34. Water Violet – Sumpfwasserfeder

Bachblüte Water Violet – Sumpfwasserfeder

Botanischer Name: Hottonia palustris

Die Blüte für Einzelgänger und Freiheitsliebende

Bachblüte Water Violet

Bachblüte Water Violet

Ihr Identifikationsschlüssel zur Bachblüte Water Violet:

 

  • Ihre innere Freiheit ist Ihnen außerordentlich wichtig, Sie empfinden selbst den ungebetenen Rat von anderen Menschen als Einmischung in Ihr Leben
  • Es fällt Ihnen schwer, Ratschläge oder Geschenke anzunehmen
  • Sie wollen andere Menschen nicht mit Ihren Problemen belasten
  • Sie bitten nicht um Hilfe
  • Andere Menschen holen gern Ihren Rat ein
  • Sie sind in Gegenwart anderer Menschen angespannt, verkrampft und unzugänglich
  • Sie gehen nicht unbefangen auf andere Menschen zu und wissen nicht, wie Sie anderen Menschen offener begegnen können
  • Sie wirken auf andere Menschen herablassend oder überheblich
  • Ihre Mitmenschen erleben Sie als verschlossen oder arrogant
  • Sie suchen einerseits die Einsamkeit, leiden andererseits darunter und fühlen sich unglücklich
  • Sie mögen keine emotionell geführten Auseinandersetzungen
  • Sie empfinden oft andere Menschen als aufdringlich
  • Im Krankheitsfall sind Sie sehr ruhig und in sich gekehrt
  • Sie beklagen sich nicht, wollen keine Anteilnahme
    Sie unterdrücken Ihre Gefühle, weinen selten

Kinder:

  • Kinder sind sehr schüchtern
  • Kinder sind verschlossen, öffnen sich nur wenigen Menschen gegenüber
  • Kinder sind eher Einzelgänger, sind lieber allein, spielen nicht so gerne mit anderen Kindern

    Bachblüte Water Violet

    Bachblüte Water Violet

Dr. Bach empfahl Water Violet den Menschen, die sich in sich selbst zurückziehen und ihre Ruhe brauchen. Sie wollen andere nicht belästigen und ertragen Krankheiten ohne zu klagen.

Water Violet gehört zur Gruppe der „Zwölf Heiler“ (nach Dr. Bach)

Für die Bachblüten-Essenz werden die Blüten ohne Stiele verwendet (Zubereitung Sonnenmethode).

Botanik:

Hottonia palustris ist in der Natur sehr selten geworden und gilt als besonders geschützt! Das bedeutet, dass sie nicht aus der Natur entnommen werden darf. Sie ist eine ausdauernde Wasserpflanze und benötigt sauberes, langsam fließendes Gewässer und fühlt sich im Halbschatten wohl. Die gefiederten Blätter liegen auf dem Wasser auf und die Blütenstiele schauen etwa 20 cm bis 60 cm aus dem Wasser. Die locker-aufrechten, traubenartigen Blütenstände tragen zwischen Mai und Juli wunderschöne hell-malvenfarbene, kleine fünfblättrige Blüten mit gelber Mitte. Die Verbreitung wird unterschiedlich angegeben, unter guten Bedingungen wächst sie in Mitteleuropa im Flach- und Hügelland bis in etwa 800 m Höhe.