Bachblüten Nichtraucher Mischung

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören wollen, können Sie sich zur Unterstützung eine Einnahmeflasche mit Bachblüten herstellen

Zur Herstellung der Bachblüten Nichtraucher Mischung ist die Nichtraucher-Kombination „Abschied vom Blauen Dunst“ in unserem Bachblüten-Shop erhältlich. Sie benötigen nun nicht mehr die einzelnen angeführten Bachblüten-Mittel, sondern können sich die Einnahmeflasche aus der Nichtraucher-Kombination herstellen:

In eine 30 ml Einnahmeflasche geben Sie:

  • 10 ml Alkohol (Brandy oder Weinbrand)
  • 20 ml Quellwasser oder stilles Mineralwasser (ohne Kohlensäure; kein destilliertes Wasser!) und
  •  6 Tropfen aus der Kombi-Depotflasche hinzu
  • Vor der ersten Einnahme gut schütteln.

Geben Sie 4-5 Tropfen auf die saubere Handinnenfläche und nehmen Sie mit der Zunge auf. Vor dem Schlucken behalten Sie die Tropfen noch einen Moment im Mund. Diese Blütenmischung nehmen Sie 4 mal täglich ein.

Die 30 ml Blütenmischung der Einnahmeflasche reicht etwa 6 Wochen.

Eine Bachblüten Nichtrauchermischung als Einnahmeflasche können Sie auch aus den folgenden einzelnen Bachblüten zubereiten:

Nehmen Sie ein 30 ml Medizinfläschchen und geben Sie hinein:

  • 10 ml Alkohol (Brandy oder Weinbrand),
  • 20 ml Quellwasser oder stilles Mineralwasser (ohne Kohlensäure; kein destilliertes Wasser!) und
  • jeweils 2 Tropfen der Konzentrate (Stockbottle oder Vorratsflasche) folgender Blütenmittel:

Die Einnahme wird oben beschrieben.

Wenn das Verlangen nach einer Zigarette übermächtig wird, können Sie einen Tropfen Gentian in ein 1/2 Glas Wasser geben und schluckweise trinken, bis das akute Verlangen vorüber ist.

Falls Sie noch recht unentschlossen sind, ob Sie überhaupt mit dem Rauchen aufhören wollen, dann ist Scleranthus die richtige Bachblüte für Sie.

Bei starken Entzugserscheinungen geben Sie einen „Notfalltropfen“ aus der Konzentratfasche in ein halbes Glas Wasser, rühren mit einem Plastiklöffel um und trinken es innerhalb einer Viertelstunde aus.

Gerne können Sie meine Seite teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page