Notfalltropfen bei Problemen, aber keine Dauereinnahme

Kann man bei allen möglichen Problemen die Notfalltropfen nehmen? Diese Frage taucht immer wieder auf, denn sie sind halt nun einmal die bekanntesten unter ihnen.

Für alle Notfälle ja! – Aber möglichst nur für diese! Bitte nicht als Dauertherapie!!! Warum – es sind AKUT-HELFER!!!!!!!

Hier eine „kleine“ Info:

Notfalltropfen – Die Fünf-Blüten-Essenz

Kann ich die Notfalltropfen auch für Menschen und Tier benutzen und wenn ja, wieviele Tropfen?

Selbstverständlich. Für Mensch und Tier. Das Beste was es gibt. Ich hab Sie immer bei mir. Nicht nur in meiner Apotheke (Stall-, Haus-, Reise-Apotheke), sondern auch immer ein Fläschchen in meiner Handtasche. Habe sogar schon bei einem Wildunfall das angefahrene Reh (stand Gott sei Dank nur unter Schock) wieder auf die Beine gebracht und es verschwand in Eile im Wald. Ebenso wenn ein Kind hinfällt und sich die Beine blutig aufschlägt und schockiert, weinend (schreiend) nach Hause kommt. Hilft immer und spendet Trost, bringt Beruhigung. Soll aber bitte nur in Notfällen (klein oder groß) genutzt werden. Nicht ständig, wegen Immunisierung – wäre schade drum. Auch nicht über einen längeren Zeitraum, nur im Akutfall. Ausnahme: Todesfall, Liebeskummer (Rudel oder Familie!). Schmerz hält sicherlich ein paar Tage an. Hier können die Notfalltropfen natürlich auch über ein paar Tage hinweg eingesetzt werden. Bitte nicht länger als ca. 1-2 Wochen.

Verabreichung entweder direkt ca. 4 Tropfen pro Gabe aus der Stockbottle: Gabenzahl unterschiedlich, so oft man eben daran denkt. Kann auch durchaus bis zu 10 oder 15 mal am Tag sein. Reduziert sich im Normalfall von alleine … also ganz nach eigenem Gefühl und „Schwere“ des Notfalls.

Oder Verabreichung im Wasserglas: Die 4 Tropfen in ein Glas Wasser (ohne Kohlensäure – gerne auch Leitungswasser) und dieses schluckweise (nicht wie bei Durst) trinken – so in ca. 5 bis 15 Minuten.

Ausprobieren – was sich besser anfühlt. – Vertrauen Sie auf Ihr Gefühl.

(Quelle: Bachblüten Forum)

Gerne können Sie meine Seite teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.