Erfahrungsbericht 3

Erfahrungsbericht 3 – Bachblüten und Babys

Bettina L. (31 Jahre) aus Ensdorf

Durch Zufall erhielt ich von Bekannten den Tipp es mal bei unserem Baby mit Bachblüten zu versuchen. Ich hatte das Problem, dass mein Kind sehr, sehr anhänglich war und abends sehr schwer in den Schlaf fand. Ich durfte mich nicht weg bewegen und das Einschlafen dauerte meistens 1 Stunde, bis ich selbst wieder aufstehen konnte.

Ich nahm mir einen Termin bei einer Heilpraktikerin, die mir eine Bach-Blütenmischung für die Kleine mitgab, und der Erfolg war erstaunlich. Bereits am ersten Tag dauerte das Einschlafen nur 10 Minuten und unser Kind schien auch friedlicher. Nach 2 wöchiger Anwendung ist unser Baby recht ausgeglichen, und erkundet gern selbst die Wohnung.

Das Gefühl, dass sie ständig an mir klebt und ängstlich ist, ist fast nicht mehr vorhanden.

Ich bin sehr zufrieden und froh, die Blüten getestet zu haben!

Gerne können Sie meine Seite teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page