1. Agrimony – Odermennig

Bachblüte Agrimony

Bachblüte Agrimony

Bachblüte Agrimony – Odermennig

Botanischer Name: Agrimonia eupatoria

Sie verstecken Ihre quälenden Gedanken und innere Unruhe hinter vorgespielter Sorglosigkeit

Ihr Identifikationsschlüssel zur Bachblüte Agrimony:

  • Sie verbergen Ihre Sorgen und innere Ruhelosigkeit hinter einer Maske
  • Sie sind harmoniebedürftig
  • Sie wirken immer „gut drauf“
  • Sie spielen gute Laune vor
  • Sie sind nicht immer ehrlich, sich selbst und anderen Menschen gegenüber, vor allem dann, wenn es sich auf Sie negativ auswirken könnte
  • Sie haben ein großes Bedürfnis, überall einen guten Eindruck zu hinterlassen
  • Sie sind ängstlich, geben dies aber nicht zu
  • Sie sprechen nicht gern über eigene Sorgen. Wenn Sie darauf angesprochen werden, spielen Sie Ihre Probleme herunter, lenken das Gespräch auf unverfängliches Terrain
  • Sie brauchen immer Abwechslung und Anregung, „Action“ in jeder Form, damit Sie nicht über sich selbst nachdenken müssen
  • Sie sind ein Meister darin, gute Laune und positive Gefühle vorzuspielen
  • Sie haben das Gefühl, dass Drogen wie Alkohol, Tabletten, Drogen oder Zigaretten Ihnen helfen, Schwierigkeiten zu meistern und Gedanken, die Sie quälen, zu verdrängen
  • Sie versuchen wegen des Kicks Ihr Glück im Spiel zu finden
  • Sie wollen lässig wirken, sind aber oft innerlich verkrampft
  • Sie kauen Ihre Nägel ab
  • Sie leiden unter Schlafstörungen und nächtlichem Zähneknirschen
  • Sie sind ruhelos, verkrampft und verspannt
  • Sie haben Menstruationsbeschwerden
  • Sie beginnen mit guten Vorsätzen, wenn Sie abnehmen oder sich das Rauchen abgewöhnen wollen und geben schnell auf, wenn Schwierigkeiten auftreten. Oft bleibt es bei dem Gedanken an ein Vorhaben, zur Ausführung kommt es nicht
  • Wenn Sie krank sind, spielen Sie Ihre Schmerzen und Beschwerden herunter, wenn Sie nach Ihrem Befinden gefragt werden
  • In Ihrer Kindheit fühlten Sie sich sehr einsam und mit Ihrem Kummer allein gelassen
  • Bei Partys sind Sie der Stimmungsmacher, wollen der „gute Kumpel“ sein

Kinder:

  • Kinder verändern durch Kummer ihr Wesen
  • Kinder können Kummer nicht wie sonst schnell vergessen, sind mal still und in sich gekehrt, dann wieder übertrieben lebhaft und überdreht
  • Kinder kauen Nägel

Positiver Seelenzustand von Agrimony

  • Negative Erfahrungen werden nicht verdrängt. Sie setzen sich mit ihnen bewusst auseinander um sie zu bewältigen
  • Sie verhalten sich anderen Menschen gegenüber natürlich und ehrlich
  • Es fällt Ihnen nicht so extrem schwer sich auch unangenehmen Situationen zu stellen
  • Sie können sich so akzeptieren wie Sie sind
  • Im positiven Agrimony-Zustand schiebt man Probleme nicht anderen Menschen zu, sondern schaut auch bei sich selbst
  • Alltagsprobleme können mit innerer Stärke und Mut bewältigt werden
Gerne können Sie meine Seite teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page