Behandlung von Tieren mit Bachblüten

Die Behandlung von Tieren mit Bach-Blütenmitteln

Einige allgemeine Hinweise:

Die Dosis sollte der Größe des Tieres angepasst werden.
Bitte wägen Sie aber auch bei Tieren ab, ob sich der Zustand des Tieres für eine Selbstbehandlung eignet. Suchen Sie im Zweifelsfall einen Tierarzt auf.

Am besten mischen Sie die Tropfen ins Trinkwasser oder unter das Futter. Sie können aber auch einen Tropfen auf das Fell oder auf das Gefieder geben und leicht einmassieren.

Für Katzen ist Alkohol schädlich, weil er nicht im Körper abgebaut werden kann. Um trotzdem meine Katze mit Bach-Blüten versorgen zu können, wende ich Tiere und Bachblütenfolgenden Trick an: Ich nehme 4 – 5 Katzenleckerli oder Trockenfutter und träufele darauf die Dosis der Tropfen (entweder 3 – 4 Tropfen aus der Einnahmeflasche oder 1 Tropfen aus der Stockbottle), die die Katze bekommen soll. Diese präparierten Leckerli lasse ich etwa 4 Stunden trocknen. In dieser Zeit verfliegt der Alkohol und die Blütenmittel sind für die Katze unschädlich. Ich bereite abends schon die präparierten Leckerli für den kommenden Tag vor.

Bachblüten für Vögel

Bei Vögeln ist die Dosierung etwas schwierig, bedenken Sie den Alkoholgehalt der Tropfen aus der Vorratsflasche und probieren Sie aus, ob Ihr gefiederter Freund die Tropfen mit dem Trinkwasser aufnimmt. Möglich ist auch ein Besprenkeln des Gefieders mit einem Blütentropfen.

Oder Sie stellen mit Bachblüten präpariertes Futter her: Geben Sie einen Teelöffel voll Körner auf Küchenpapier. Auf die Körner täufeln Sie 1 oder 2 Tropfen der benötigten Bachblüten. Lassen Sie die Körner einige Stunden gut trocknen. Dann ist der Alkohol verflogen und die Körner können portionsweise verabreicht werden.

Die Wirkung der Bachblüten auf Tiere

Bedenken Sie, dass die Bach-Blüten nicht den Charakter des Tieres verändern. Zum Beispiel wird ein aggressiver Hund nicht durch die Bach-Blüten plötzlich lammfromm werden.

Im Prinzip wirken die Bach-Blüten bei Menschen und bei Tieren bei ähnlichen Charaktereigenschaften auch ähnlich. Sie können deshalb auch unter der Beschreibung der einzelnen Bach-Blüten nachlesen und selbst eine geeignete Blüte für Ihr Tier finden oder eine Blütenkombination zusammenstellen.

Dieser Artikel erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit, sondern kann durch die Beispiele zeigen, was möglich ist. Es gibt inzwischen viele Tierärzte, die mit Bachblüten behandeln, aber auch spezielle Bachblüten-Therapeuten für Tiere.

 

Gerne können Sie meine Seite teilen:Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestPrint this page